Das Glück ist bei dir. with Online Casino - Roulette-Rad - Poker in Deutschland

Blackjack ist eines der beliebtesten Glücksspiele, die in jedem Bitcoin-Casino immer vorhanden sind. Das Spiel wird zwischen den Teilnehmern und dem Casino Dealer gespielt. Die wichtigste Fähigkeit beim Blackjack ist die richtige Entscheidung, wann eine Karte gezogen und wann gestoppt werden soll. Ihr Sieg über eine lange Distanz wird davon abhängen. Zweifellos beeinflusst die Fähigkeit, Karten zu zählen und Ihre Bankroll kompetent zu verwalten, auch das Ergebnis des Spiels. Die Entscheidung, eine Karte zu nehmen oder abzulehnen, ist jedoch von größter Bedeutung.

Es gibt eine grundlegende Strategie für das Spielen von Blackjack, die klare Empfehlungen zum Zeitpunkt des Kaufs und zum Zeitpunkt des Aussteigens enthält. Denken Sie also an die Situationen, in denen Sie stoppen oder eine Karte nehmen müssen, um erfolgreich Blackjack spielen zu können. 

Was ist ein Blackjack-Rückkauf (Buy-in)?

Ein Buy-In beim Blackjack ist der Wunsch, eine weitere Karte vom Dealer zu erhalten, um die Anzahl der erzielten Punkte zu erhöhen. In Live-Casinos meldet der Spieler dem Croupier einen solchen Wunsch, indem er mit dem Finger auf den Tisch tippt. Wenn Sie in einem Casino Kryptowährung spielen, finden Sie eine spezielle Schaltfläche, die für diese Aktion verantwortlich ist. Bei jedem Kauf handelt es sich um eine vom Händler ausgestellte Karte. Sie können beispielsweise in einem Spiel mehrere Rückkäufe tätigen, wenn die gezogenen Karten einen geringen Wert haben und Sie immer noch nicht genug Punkte haben. 

Ein rechtzeitiger Stopp beim Blackjack ist nicht weniger wichtig als die Fähigkeit, einen Kauf zu tätigen. Sicherlich kennen viele Fans dieses Glücksspiels das Gefühl, wenn sie eine zusätzliche Karte nehmen, und später stellte sich heraus, dass sie die Croupier-Kombination auch ohne diese Karte schlagen könnten. Wenn Sie Wetten in Bitcoins in einem Casino im Internet platzieren, müssen Sie zum Stoppen auf die entsprechende Schaltfläche klicken - "Stop" oder "Stand". Danach können Sie keine Karten mehr erhalten und der aktuelle Kartensatz nimmt am Spiel teil. 

Warum Sie beim Blackjack eine Karte nehmen sollten

Beim Blackjack gibt es nur einen einzigen Grund, warum Spieler ein Buy-out vornehmen - den Wunsch, die Kartenpunktzahl näher an 21 zu bringen. Idealerweise nimmt der Spieler eine Karte, um die Punktzahl genau 21 zu erreichen. Natürlich riskiert er in einigen Situationen, es beispielsweise zu versuchen, wenn sein aktueller Punktestand 17 Punkte beträgt. Im Falle einer Pleite verliert er unabhängig vom Ausgang des Croupiers. Wenn Sie also mit Bitcoins spielen, müssen Sie genau wissen, wann Sie eine Karte kaufen müssen und wann Sie besser aufhören sollten. 

Unter Verwendung mathematischer Berechnungen wurde festgestellt, dass der Durchschnittswert der gewinnenden Punktzahl 18,2 beträgt. Mit mehr als 18 Punkten gewinnen Sie also öfter als verlieren. Tatsächlich reichen 17 Punkte aus, um keine Karten mehr zu nehmen. Tatsache ist, dass noch zu viele Karten im Stapel sind, was bei einem aktuellen Kontostand von 17 zum Platzen führt. Gleichzeitig besteht in dieser Situation immer die Möglichkeit, dass der Dealer zu viel oder 16 Punkte hat. 

Professionelle Blackjack-Spieler empfehlen dem Dealer bei der Kaufentscheidung immer, eine versteckte Karte zu haben - das ist ein Dutzend. Diese Denkweise ermöglicht es Ihnen, die Stärke Ihrer Karten im Vergleich zu den Karten des Dealers zu bewerten und somit die richtige Entscheidung über weitere Aktionen zu treffen. Es gibt viele Dutzende im Blackjack, so dass der Croupier wahrscheinlich eine Karte mit diesem Wert hat. Daher sollte man immer davon ausgehen, dass der Dealer eine geschlossene Karte mit einem solchen Wert hat. 

Warum sollten Sie aufhören?

Wenn Sie in einem Bitcoin-Casino spielen, müssen Sie wissen, wann Sie anhalten und keine Karten nehmen müssen.

Dafür gibt es nur 2 Gründe:

  • Sind Sie sicher, dass die Anzahl der erzielten Punkte ausreicht, um den Croupier zu besiegen
  • Sind Sie sicher, dass der Croupier pleite geht?

Sie müssen wissen, dass der Croupier kaufen muss, bis er mindestens 17 Punkte hat.


    http://www.1001nettikasinot.pro http://www.1001onlinecasino.com http://www.1001onlinecasinobonus.com http://www.1001onlinecasinodeutschland.com http://www.1001onlinecasinotest.com